Sasbachwalden

Weindorf mit Schwarzwaldflair
In Sasbachwalden sind wir mitten drin und wandeln doch zwischen zwei Welten. Die Ferienregion am Westrand des Schwarzwalds liegt bezaubernd am Bergrücken der Hornisgrinde.
Zwischen dem Ortskern und dem 1164 Meter hohen Hausberg liegen 1000 Höhenmeter Natur zum entdecken. Die Ferienregion reckt sich wahrlich dem Himmel entgegen, vom malerischen Fachwerkdorf drunten im Tal über die sanften Hügel der Weinlagen vorbei an den Obstwiesen der Halbhöhenlage und hinauf in die einzigartige Hochmoorlandschaft am Gipfel der Hornisgrinde.
Besonders beeindruckend sind die Jahreswechsel und das unterschiedliche Naturspiel der Höhenlagen. Während im Tale bereits die Kirschblüten duften, liegt oben noch der Schnee vom Winterzauber.

Das gleiche Naturspiel im Spätherbst, nur umgekehrt. Im Herbst erleuchten die Laubbäume und Rebhänge in leuchtendem Rot und Gelb, während auf der Hornisgrinde die ersten Schneeflocken den kommenden Winter ankündigen. Oder die Natur spielt ganz verrückt und wir haben die sogenannte Inverslage, oben ist strahlender Sonnenschein und unten verhüllt der Nebel das Tal. Die Natur macht eben, was sie will, Gott sei Dank!

Von Sasbachwalden aus sind es mit dem Auto keine zehn Kilometer auf die höchsten Gipfel des nördlichen Schwarzwalds. Schneller, schöner und vielfältiger kommen Sie nicht in den Schwarzwald, nein sind Sie im Schwarzwald.

Kurz zusammengefasst – Weindorf mit Schwarzwaldflair, erleben Sie es selbst.

Gutes Essen, zwangloser Genuss, schönes Ambiente, Herzlichkeit, Gastfreundschaft mit Tradition, außergewöhnlich schöne und klimatisierte Hotelzimmer: Dafür steht „Der Engel“ 
Das kleine Hotel & Restaurant im Schwarzwälder Weindorf Sasbachwalden ist nicht gewöhnlich und das macht das historische Haus mit seiner langen Familientradition besonders!

 Sasbachwalden ist ein Genusseldorado, perfekt für Wander-, Mountainbike- oder Fahrradtouren, Ausgangspunkt für Ausflüge und Aktivitäten in der Ortenau oder dem Schwarzwald. Besondere und bekannte Städte wie Freudenstadt, Baden-Baden, Straßburg oder Freiburg sind schnell zu erreichen. 

Die Gastgeberfamilien Herbert Decker, 
seine Tochter Christine und Ihr Ehemann Christian Mamber sowie das engagierte „Engelteam“ sorgen sich höchstpersönlich um ihre Gäste! Wander- oder Ausflugsempfehlungen, kulinarische Entdeckungsreisen oder das freundliche Gespräch über den erlebten Urlaubstag, das Engelteam schenkt Ihnen gerne Zeit und ist für seine Gäste da.

 Freuen Sie sich auf eine kleine Auszeit. Persönlich, herzlich und mit vielen himmlischen Genüssen zwischen Himmel und Erde!

Schaeffler MTB-Arena Sasbachwalden

Mit Schwung und Spaß durch den Schwarzwald auf unserem Flowtrail.

Die beiden Trails, Alpirsbacher Schwarzwaldtrail und Pfad Zwo, der Schaeffler MTB Arena sind Januar und Februar komplett gesperrt.  Über die Zeit, in der der Trail gesperrt ist, findet keine Streckenpflege oder Begehung statt! Ein Befahren ist aktuell nicht mehr möglich. Der Shuttleservice wird über diese Zeit auch nicht angeboten.

Die Schaeffler-MTB-Arena Sasbachwalden nimmt weiter Formen an. Der 1. Abschnitt von der Grashöhe zum Hörchenberg, unser neuer Alpirsbacher Klosterbräu Schwarzwaldtrail, ist fertig gestellt. Offizielle Eröffnung war im September 2015. Seitdem könnnen die MTB-Fans aller Couleur diese fast 4 km lange mit 550 Höhenmetern Flowtrail-Strecke für sich entdecken. Es ist so ausgelegt, dass eine Befahrung für alle Mountainbiker möglich ist. Etwaige Passagen mit erhöhten Anforderungen an die Fahrtechnik sind so gebaut, dass eine problemlose Umfahrung oder das Abrollen des Hindernisses möglich ist. Darüber hinaus erfolgt eine entsprechende Kennzeichnung der Hindernisse. Grundsätzlich ist für die Benutzung der Strecke ein sicherer Umgang mit dem Mountainbike sinnvoll. Wer die Höhenmeter zum Einstieg vermeiden will, nutzt unsere Shuttle Service Angebote. Am Wochenende fährt der ÖPNV mit Fahrradanhänger Richtung Schwarzwaldhochstraße. Ausstieg zum Trail ist die Haltestelle Grashöhe. Oder man nutzt den Shuttle am Wochenende am Restaurant Spinnerhof, der in regelmäßigen Abständen die Fahrer zum Einstieg des Trails bringt.

Ein weiteres Highlight ist unser neuer Reserve Components Pumptrack mitten im Ort von Sasbachwalden! Als Planer konnten wir den bekannten Biker Nico Vink gewinnen, der einen flowigen und spaßigen Pumptrack geschaffen hat.

Über 4000 Stunden Arbeit stecken bereits in den Knochen der Jungs und Mädels vom Bikesport e.V., die diese Strecken bauen und betreuen werden.

Weitere Ideen für das Projekt sind u.a. noch zwei Erweiterungen des 1. Abschnittes auf insgesamt 10km und 1000 Höhenmeter!!!, Bikeverleih und Teststation

Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Weitere Infos zum Projekt und zum Verein. Bikesport e.V.

Bitte beachtet, dass Sie sich die Mountainbike-Strecken auf landwirtschaftlich bzw. forstwirtschaftlich bewirtschaftetem Gebiet befindet. Somit können auch am Wochenende die Land- und Forstwirte mit ihren Traktoren und Maschinen an den Kreuzungspunkten der Strecke unterwegs sein.

Gemeinsam Natur erleben – wir bitten um gegenseitige Rücksichtnahme. Viel Spaß unseren Bikern und Wanderen in unserem Schwarzwald.

Der Nationalpark Schwarzwald - Eine Spur Wilder

Sonnenstrahlen, die durch Kronen schimmernd auf den Waldboden treffen, Wasserplätschern, Vogelgezwitscher. Ansonsten Stille.

Ausruhen, entspannen, beobachten. In frischer Luft bewegen. Wald erleben, Natur erleben. Zeit und Raum genießen. Das ist Nationalpark.

Einzigartig

Das blühende Leben auf scheinbar totem Holz am Wilden See, der erhebende Ausblick am Euting-Grab, die berührende Ruhe im Schönmünzachtal:

Wer die wilden Schönheiten des Nationalparks Schwarzwald erleben will, der braucht eigentlich nichts weiter als ein bisschen Zeit und offene Sinne, um die Natur wahrzunehmen und über ihre Einzigartigkeit zu staunen.

Führungen und Veranstaltungen

Und dennoch ist es ein besonderes Erlebnis, sich von der Begeisterung erfahrener Rangerinnen und Ranger anstecken zu lassen und von deren breitem Fachwissen zu profitieren.Ob Sie sich mit einem Ornithologen auf die Suche nach dem Nationalpark-Maskottchen – dem Sperlingskauz – machen, von einer Mykologin in die Geheimnisse der Urwaldpilze einweihen lassen oder von einem Profikoch in die Wildkräuterküche – mit den mehr als 300 öffentlich zugänglichen Führungen, Veranstaltungen und Vorträgen im Jahresprogramm 2015 können Sie unzählige neue Welten betreten.

Zurück zur Natur

Im Nationalpark Schwarzwald (10.062 Hektar) erwartet Sie eine faszinierende Vielfalt an Naturbildern in einer der bekanntesten Waldlandschaften Deutschlands: Dunkelgrüne Wälder überziehen sanfte Hügel, durchbrochen von stillen Mooren und eiszeitlichen tiefen Karseen, welche von wilden Felswänden umrahmt sind. Auf den Kämmen des Schwarzwaldes öffnen heideähnliche Hochweiden, die sogenannten Grinden, traumhafte Panoramen über die grünen Bergkuppen des Schwarzwalds bis in die Weite der Rheinebene. Bereits heute lassen sich im Nationalpark Schwarzwald die Unterschiedlichkeit von ursprünglicher Natur und Kulturwald sowie spektakuläre Naturereignisse und eine spannende Artenvielfalt hautnah erleben. Viele der ursprünglichen Flächen wurden seit Jahrzehnten – im Bereich des Wilden Sees bereits seit über 100 Jahren – nicht mehr bewirtschaftet und waren als Naturschutzflächen oder Bannwälder bereits bisher geschützt.

Sasbachwaldener Steig

Wanderung | schwer
17,2 km  6:35 h  1176 m  416 m

Mehr erfahren

Wilder Sasbach Weg über s'Dolle Frieder's Burewirtschaft

Wanderungen | mittel
2,3 km  0:51 h  156 m  156 m

Mehr erfahren

Wein- & Naturlehrpfad Sasbachwalden

Themenweg | leicht
4,1 km  1:12 h  99 m  99 m

Mehr Erfahren

Genießerpfad - Alde Gott Panoramarunde (Premiumweg)

Wanderungen | mittel
9,8 km  4:30 h  429 m  429 m

Mehr Erfahren

Gaishöll-Wasserfälle - Die Augenblick Runde

Wanderungen | mittel
4,9 km  1:49 h  242 m  242 m

Mehr Erfahren

Schnapsbrunnenweg

Wanderungen | leicht
7,6 km  2:10 h  283 m  282 m

Mehr Text